Direkt zum Inhalt springen

Pressemitteilung -

Algeco und Modulaire Group veröffentlichen aktuellen globalen Nachhaltigkeitsbericht

London/Kehl, 28. November 2022 – Die Modulaire Group, die Muttergesellschaft von Algeco, hat ihren globalen Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht. Er zeigt im Detail auf, wie das weltweit operierende Unternehmen die Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt seiner Strategie und seiner Entscheidungsfindungsprozesse gestellt hat.

Der Bericht unter dem Titel „Sustainable Modular Solutions for a Fast-Moving World“ (Nachhaltige modulare Lösungen für eine sich schnell verändernde Welt) wurde in Übereinstimmung mit den Zielen der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung (UN SDGs) sowie mit den Standards der TCFD (Task Force on Climate-related Financial Disclosures) und der United Nations Global Compact (UNGC) abgefasst. Es werden die Roadmap von Algeco in Richtung Net-Zero, die umfassende ESG-Strategie sowie Leistungskennzahlen (KPIs) zur Messung der Fortschritte vorgestellt.

Die Modulaire Group ist ein führender Anbieter von modularen Dienstleistungen und Infrastruktur, der flexible, kosteneffiziente, hochwertige und zeitgerechte Lösungen anbietet und Kunden in vielfältigen Endmärkten dabei unterstützt, ihren Bedarf an Räumlichkeiten und Unterkünften auf effiziente Weise zu decken. Die Unternehmensgruppe firmiert in Großbritannien und im übrigen Europa unter dem Markennamen Algeco. Dort ist sie eines der am längsten etablierten Markenunternehmen für modulare Gebäude und die Offsite-Bauindustrie.

Im Bericht legt die Unternehmensgruppe die drei Eckpfeiler ihrer Strategie dar: Umweltschutz, Soziales und Unternehmensführung (ESG), wobei die Aspekte Kreislauffähigkeit, Anpassungsfähigkeit sowie Leasing und Vermietung an zentraler Stelle stehen. Im Mittelpunkt der Strategie steht das Modell „Loops within Loops“. Es setzt auf die Prinzipien der Kreislaufwirtschaft, um die Abfallmenge bei sämtlichen Betriebsabläufen und Aktivitäten zu minimieren.

Im Hinblick auf die Umwelt hat die Unternehmensgruppe mit dem Bericht eine detaillierte Roadmap mit Maßnahmen bis 2028 veröffentlicht, die sie erweitern und um künftige Innovationen ergänzen wird. Ziel ist es, bis 2050 innerhalb der gesamten Lieferkette Net-Zero zu erreichen. Zu den wichtigsten Elementen zählt das Bestreben zur Reduzierung des Energie- und Wasserverbrauchs sowie der Abfallmenge an den eigenen Standorten sowie bei den Kundenlösungen.

Die im Bericht genannte soziale Verantwortung konzentriert sich auf die Verbesserung der Arbeitsbedingungen, damit für alle Mitarbeitenden ein sicheres, integratives Umfeld gewährleistet werden kann.

Die Verpflichtungen zur weiteren Stärkung der Corporate-Governance-Strategie von Algeco und Modulaire fokussieren sich auf die Einhaltung des Verhaltenskodex, die Bekämpfung der Korruption und die Gleichberechtigung in der gesamten Lieferkette.

Die Darlegung der Strategie in einem öffentlich zugänglichen Dokument beweist die Transparenz, zu der sich die Unternehmensgruppe verpflichtet hat, um ihre künftige Strategie in Bezug auf klimabezogene Risiken und Chancen zu kommunizieren.

Mark Higson, Group Chief Executive Officer von Modulaire Group, äußerte sich dazu wie folgt: „Ich bin überzeugt, dass wir durch positives Handeln und die Weiterentwicklung der ESG-Nachhaltigkeitsstrategie im Jahr 2022 und darüber hinaus einen umfassenden Wandel zum Nutzen unserer Stakeholder erreichen werden.“

Er ergänzte: „Wir betrachten die Nachhaltigkeit als Verantwortung, aber auch als Chance für unser Unternehmen. Ich bin fest davon überzeugt, dass wir mit unseren nachhaltigen Produkten und Dienstleistungen unsere Kunden dabei unterstützen können, ihre Treibhausgasemissionen zu senken. Unser Produkt- und Dienstleistungsportfolio ist in strategischer Hinsicht bereits heute schon mehr auf wachstumsstarke, nachhaltige Endmärkte ausgerichtet.“

Inder Poonaji, Direktor ESG und Nachhaltigkeit, merkte dazu Folgendes an: „Die Nachhaltigkeit ist in unserer Zielsetzung verankert und ist Richtschnur für unsere gesamte Geschäftstätigkeit bei Algeco. Unsere Strategie basiert auf dem Gedanken, dass wir uns verpflichten für die Gesellschaft und die Umwelt Gutes zu tun und gleichzeitig für unsere Aktionäre und Kunden eine hohe Rendite erwirtschaften.“

Er ergänzte: „In diesem Bericht erfahren unsere Investoren, Geschäftspartner, Mitarbeitenden und Kunden mehr darüber, wie wir unsere Geschäftstätigkeit ausbauen und uns auf integrative, umweltbewusste Weise weiterentwickeln.“

Algeco und die Modulaire Group beschäftigen mehr als 4.400 Mitarbeitende in mehr als 20 Ländern. Das Unternehmen verpflichtet sich dazu, den UN Global Compact und die Gesellschaft im Allgemeinen zu unterstützen. Die Unternehmensgruppe ist zu 100 Prozent im Besitz von Brookfield Business Partners L. P., einer großen global operierenden Investmentgesellschaft, die die Unternehmensgruppe im 4. Quartal 2021 übernommen hat.

Den kompletten Bericht finden Sie hier: „Nachhaltige modulare Lösungen für eine sich schnell verändernde Welt“


Hinweise für Redakteure

Über Algeco
Algeco ist ein führender Anbieter für modulare Raumlösungen mit Deutschlands größter Mietflotte und 15 Standorten bundesweit. Mit SMART WORLD by ALGECO bietet der Modulbauspezialist mobile Immobilien zum Wohnen, Lernen und Arbeiten aus einer Hand. Unter der Marke ALGECO EXPRESS beliefert das Unternehmen Baustellen, Handwerk und Gewerbe mit schnellen Container-Lösungen, auf Wunsch komplett ausgestattet und samt Service von Wartung bis Security.

Das Spektrum reicht von Interimsgebäuden zur Miete für begrenzte Nutzungsdauer bis hin zu dauerhaften modularen Gebäuden zum Kauf. Bauherren, Kommunen und Investoren profitieren von minimalen Bauzeiten, verlässlichen Festpreisen für Miete und Kauf, Termintreue, smarter Infrastruktur und modularer Flexibilität auch nach Fertigstellung. Hinzu kommt der Algeco 360° Service, der Maßstäbe für einen beispielhaften Rundum-Service aus einer Hand setzt.

Algeco gehört zur Modulaire Group, die an rund 150 Standorten in mehr als 20 Ländern präsent ist – in Europa sowie in Australien, Neuseeland und China. Mit einer Mietflotte von rund 290.000 Raumeinheiten ist Modulaire einer der führenden Anbieter für modulare Raumlösungen in Europa.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter: www.algeco.de


Über die Modulaire Group
Die Modulaire Group ist Eigentümerin des Markenunternehmens Algeco und ist in Europa ein führender Anbieter im Bereich der modularen Dienstleistungen und der modularen Infrastruktur. Wir schaffen intelligente Raumlösungen, in denen Menschen leben, arbeiten und lernen können. Unsere Mission ist es, Kunden dabei zu unterstützen, die für ihre Anforderungen optimale Raumlösung zu finden. Die Modulaire Group betreibt Niederlassungen in mehr als 20 Ländern und stellt rund 290.000 modulare Raumlösungen und mobile Lagerräume sowie 4.400 Unterkunftsräume bereit.

Die Modulaire Group hat auf ihrer Website weitere Informationen zu ESG-Themen veröffentlicht, insbesondere in Bezug auf unsere nachhaltigkeitsbezogenen Finanzierungsmaßnahmen und die damit verbundene begrenzte Zusicherung der Datenzuverlässigkeit gemäß den Empfehlungen der vom Financial Stability Board gegründeten TCFD (Task Force on Climate-related Financial Disclosures).

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter: www.modulairegroup.com

Themen


Algeco ist ein führender Anbieter für modulare Raumlösungen mit Deutschlands größter Mietflotte und 15 Standorten bundesweit. Mit SMART WORLD by ALGECO bietet der Modulbauspezialist mobile Immobilien zum Wohnen, Lernen und Arbeiten aus einer Hand. Unter der Marke ALGECO EXPRESS beliefert das Unternehmen Baustellen, Handwerk und Gewerbe mit schnellen Container-Lösungen, auf Wunsch komplett ausgestattet und samt Service von Wartung bis Security.

Das Spektrum reicht von Interimsgebäuden zur Miete für begrenzte Nutzungsdauer bis hin zu dauerhaften modularen Gebäuden zum Kauf. Bauherren, Kommunen und Investoren profitieren von minimalen Bauzeiten, verlässlichen Festpreisen für Miete und Kauf, Termintreue, smarter Infrastruktur und modularer Flexibilität auch nach Fertigstellung. Hinzu kommt der Algeco 360° Service, der Maßstäbe für einen beispielhaften Rundum-Service aus einer Hand setzt.

Algeco gehört zur Modulaire Group, die an rund 150 Standorten in mehr als 20 Ländern präsent ist – in Europa sowie in Australien, Neuseeland und China. Mit einer Mietflotte von rund 290.000 Raumeinheiten ist Modulaire einer der führenden Anbieter für modulare Raumlösungen in Europa.

Weitere Informationen: www.algeco.de

Pressekontakt

Catherine Thiébaut

Catherine Thiébaut

Pressekontakt Marketing Manager 07851-745 942
Dina Wollnik

Dina Wollnik

Pressekontakt 07851/898366

Raumlösungen vom Weltmarktführer für modulare Raumsysteme

Algeco ist ein führender Anbieter für modulare Raumlösungen mit Deutschlands größter Mietflotte und 15 Standorten bundesweit. Mit SMART WORLD by ALGECO bietet der Modulbauspezialist mobile Immobilien zum Wohnen, Lernen und Arbeiten aus einer Hand. Unter der Marke ALGECO EXPRESS beliefert das Unternehmen Baustellen, Handwerk und Gewerbe mit schnellen Container-Lösungen, auf Wunsch komplett ausgestattet und samt Service von Wartung bis Security.

Das Spektrum reicht von Interimsgebäuden zur Miete für begrenzte Nutzungsdauer bis hin zu dauerhaften modularen Gebäuden zum Kauf. Bauherren, Kommunen und Investoren profitieren von minimalen Bauzeiten, verlässlichen Festpreisen für Miete und Kauf, Termintreue, smarter Infrastruktur und modularer Flexibilität auch nach Fertigstellung. Hinzu kommt der Algeco 360° Service, der Maßstäbe für einen beispielhaften Rundum-Service aus einer Hand setzt.

Algeco gehört zur Modulaire Group, die an rund 150 Standorten in mehr als 20 Ländern präsent ist – in Europa sowie in Australien, Neuseeland und China. Mit einer Mietflotte von rund 290.000 Raumeinheiten ist Modulaire einer der führenden Anbieter für modulare Raumlösungen in Europa.

Weitere Informationen: www.algeco.de

Algeco GmbH
Siemensstraße 17
77694 Kehl
Deutschland