Algeco GmbH folgen

Schlagworte

Modulare Raumlösungen aus Stahlraumzellen: gebaute Nachhaltigkeit in jeder Dimension

Klimawandel, schwindende Ressourcen und steigende Energiepreise machen nachhaltiges Bauen zum zentralen Element einer modernen, zukunftsgerichteten Architektur. Modulare Raumlösungen aus Stahlraumzellen verkörpern gebaute Nachhaltigkeit im Kern und überzeugen über den gesamten Lebenszyklus durch eine hohe ökologische, ökonomische und soziokulturelle Qualität.

Experten sind sich einig: Die Zukunft des Bauens ist modular

Neue Technologien, Urbanisierung, der demografische Wandel, aber auch die aktuelle Corona-Pandemie verändern unsere Ansprüche an Räume und Gebäude. Wo in Rekordzeit neue Konzepte für veränderte Bedürfnisse gefragt sind, werden Schnelligkeit und Flexibilität zum Trumpf. Namhafte Zukunftsforscherinnen und Architekten haben diesen Trend längst erkannt und sehen die Zukunft in der modularen Bauweise.

Container für den Kampf gegen Corona

Container für den Kampf gegen Corona

Dokumente   •   18.03.2020 12:48 CET

D​ie Ausbreitung des Coronavirus erfordert von Kommunen, Krankenhäusern, Laboren und Ärzten schnelle Reaktionen und ein hohes Maß an Flexibilität. Eine komfortable Lösung sind die mobilen Sanitätsstationen von Algeco, einem führenden Unternehmen für modulare Raumlösungen. Mit den temporären Anlagen lassen sich schnell und einfach zusätzliche Räumlichkeiten für einen begrenzten Zeitraum schaffen.

Dietmar Müller ist neuer Geschäftsführer von Algeco Deutschland

​Dietmar Müller hat Anfang des Jahres 2020 die Geschäftsführung von Algeco Deutschland, dem führenden Anbieter für modulare Raumlösungen, übernommen. Nach dem Ausscheiden von Stefan Harder wurde dieses Amt von Algeco interimsweise intern besetzt. Dietmar Müller ist zusätzlich für die Geschäfte von Algeco in Österreich und Slowenien verantwortlich.

Algeco mit dem Deutschen Exzellenz-Preis 2020 ausgezeichnet

Modulbauspezialist Algeco hat für seine innovative Netzwerk- und Telekommunikationslösung Data-Net One den Deutschen Exzellenz-Preis 2020 in der Kategorie „Digitale Services“ erhalten. Der unter dem Motto „Digital – Innovativ – Kreativ“ vergebene Preis würdigt herausragende Leistungen in der deutschen Wirtschaft.

Algeco für den deutschen Exzellenz-Preis nominiert

Die renommierte Jury würdigt die innovative Lösung Data-Net One des führenden Modulbauspezialisten. Mit der Netzwerk- und Kommunikationslösung lassen sich alle Gebäude schnell digitalisieren, bei gleichzeitig hoher Flexibilität und individueller Anpassung an die Nutzer. Der deutsche Exzellenz-Preis zeichnet zukunftsorientierte Unternehmen aus, die in ihrem Bereich herausragend sind.

Modulbauweise überzeugt rundum

Modulbauweise überzeugt rundum

Dokumente   •   14.08.2019 12:32 CEST

Moderne Kita in Bauhaus-Container-Architektur liefert den Beweis D​ie von Algeco errichtete Kita in Darmstadt begeistert Groß und Klein. Ein „atmosphärischer und klimatischer Wohlfühlort“, lobt Kinder- und Jugenddezernentin Barbara Akdeniz die neue Einrichtung anlässlich der Einweihung im Mai. Das Ergebnis von intelligenter Planung in Verbindung mit einem smarten Gebäudekonzept.

Algeco erneut unter den Top 100 innovativsten Mittelständlern

Der Spezialist für modulares Bauen überzeugt mit seiner Performance im Bereich „Innovative Prozesse und Organisation“ sowie einer Angebotspalette aus schnell errichteten, mobilen und flexiblen Immobilien auf Basis eines smarten Planungs- und Bauprozesses. Nach der ersten Wahl in die TOP 100 im vergangenen Jahr kann das Kehler Unternehmen seine Position sogar noch signifikant verbessern.

 Algeco übernimmt von CANCOM Sparte für modulare Infrastruktur

Kehl, Juni 2019 – Die Algeco GmbH hat in einem Asset Deal die Sparte für modulare Infrastruktur Data-Net One vom Hybrid IT Integrator und Service Provider CANCOM GmbH übernommen. Das Produkt für modulare Netzwerk- und Telekommunikationslösungen für Modulgebäude ist seit Jahren wichtiger Bestandteil des Produkt- und Serviceportfolios von Algeco.

100 Jahre nach Bauhaus

100 Jahre nach Bauhaus

Dokumente   •   26.02.2019 12:10 CET

Weltweit gilt das Bauhaus als Symbol für die Vollendung von Kunst und Handwerk sowie eine neue Formen- und Materialsprache in Architektur und Bau. Das 100-jährige Jubiläum bietet dabei nicht nur Gelegenheit zur Rückschau – vielmehr liefert die Schule Impulse für aktuelle Herausforderungen in Planung und Bau, die maßgeblich im Modulbau ihre Fortsetzung finden.

Schnell errichtet und danach immer flexibel

Wie sich der Wohnungsmarkt langfristig entwickelt, kann niemand voraussagen. Genau hier liegt das große Potenzial von Smart Apart, dem neuen Konzept für Mikrowohnungen von Algeco. Die anspruchsvollen Raumlösungen in modularer Bauweise haben eine sehr kurze Bauzeit von nur wenigen Monaten und bleiben immer flexibel – auch nach Fertigstellung.

Lars Hillers verstärkt Algeco-Team als neuer  Director Sales and Marketing

Lars Hillers ist seit 1. November 2018 Director Sales and Marketing beim Modulbauspezialisten Algeco. In der neu geschaffenen Position ist der ausgewiesene Vertriebs- und Marketingexperte für die strategische Geschäftseinheit Deutschland, Österreich und Slowenien verantwortlich.

Kita-Neubau im Doppelpack

Kita-Neubau im Doppelpack

Dokumente   •   06.12.2018 11:19 CET

Meist muss es ganz schnell gehen: Die Kita platzt aus allen Nähten, doch es fehlen die Räume. Hier greifen Modulbauten als anspruchsvolle Lösung bei schnellem Raumbedarf. Im niedersächsischen Rastede hat der nationale Anbieter Algeco gleich zweimal bewiesen, dass mobile Raumsysteme hinsichtlich Qualität und Ästhetik klassischen Festbauten in nichts nachstehen.

Raummodule retten Riesenprojekt

Raummodule retten Riesenprojekt

Dokumente   •   19.07.2018 11:29 CEST

Mobile Immobilien beweisen sich als Rundumlösung für die Herausforderungen auf dem Immobilienmarkt. Mit „Smart World“ hat Algeco, Marktführer für modulares Bauen, ein rasantes Innovationspaket geschaffen. Im westfälischen Herford präsentiert es sich als zeit- und kostenbewusste Komplettlösung für ein ins Stocken geratenes Großprojekt.

Algeco gewinnt Innovationspreis TOP 100

Algeco gewinnt Innovationspreis TOP 100

Dokumente   •   29.06.2018 17:32 CEST

Der Spezialist für modulares Bauen gehört zur Innovations-Elite 2018 und überzeugt mit mobilen Immobilien zum Wohnen, Lernen und Arbeiten Die Algeco GmbH ist als eines der 100 innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands ausgezeichnet worden. Ranga Yogeshwar, Wissenschaftsjournalist und Mentor von TOP 100, ehrte den führenden Modulbauspezialisten am 29. Juni in Ludwigsburg.

Algeco baut Position auf dem deutschen Markt aus

Kehl, Mai 2018 – Die Algeco GmbH hat die Siko Containerhandel GmbH übernommen, eine Tochter der Touax Solutions Modulaires SAS (TSM). Der rechtliche Zusammenschluss beider Gesellschaften unter dem Dach des Modulbauspezialisten erfolgte am 29. Mai 2018. Die Zentrale des vergrößerten Unternehmens wird weiterhin in Kehl am Rhein ansässig sein, dem aktuellen Sitz der Algeco GmbH.

Intelligente Büros in nur sechs Wochen fertig

Die B. Braun Avitum Saxonia GmbH in Sachsen fertigt Dialysatoren und Filter für die extrakorporale Blutbehandlung. Aufgrund des hohen Personalwachstums benötigte das Werk in Berggießhübel dringend zusätzliche Büroräume. Algeco verwirklichte ein anspruchsvolles Bürogebäude in Modulbauweise. In nur sechs Wochen entstand eine zusätzliche Fläche von 290 Quadratmetern.

Eine Million Wohnungen fehlen in Deutschland

Die Bevölkerung in Deutschland wächst und wächst, doch der Wohnungsneubau hinkt hinterher. Neben Maßnahmen wie Ausweisung von mehr Bauland oder staatliche Förderung von Neubauprojekten ist modulares Bauen eine interessante Option zur schnellen Realisierung von Wohnraum.

So sieht die Zukunft der Schulen aus – flexibel, digital, smart

Digitalisierung, neue Lernformen, Ganztagsschulen, Inklusion – immer mehr Schüler mit Migrationshintergrund. Diese vielfältigen pädagogischen Herausforderungen können Frontalunterricht und herkömmliche Schulgebäude mit langen Fluren nicht mehr erfüllen. Zukunftsweisend sind neue Konzepte mit flexiblen Räumlichkeiten, die sich stets dem aktuellen Bedarf anpassen, zum Beispiel Modulbauten.

Neue Studie:  Entscheider im Bildungsbau setzen auf Modulbauten

In Deutschland herrscht derzeit ein immenser Investitionsbedarf bei Kitas und Schulen. Laut einer neuen Studie suchen 72 Prozent der Entscheidungsträger aus dem Bildungsbau nach Alternativen zum klassischen Massivbau. Die Mehrheit von ihnen favorisiert Modulbauten.